Sprungziele
Seiteninhalt

Bad Liebenwerda: Cordel Bertram zum 100. Geburtstag

Das Mitteldeutsche Marionettentheatermuseum Bad liebenwerda würdigt die Scherenschnitt-Künstlerin Cordula "Cordel" Bertram mit einer Kabinettausstellung.

Datum:

01.01.2023

Ort:

Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum

Ansprechperson Ralf Uschner

Burgplatz 2
04924 Bad Liebenwerda

035341 / 12455
E-Mail schreiben

Ortschaft:

Bad Liebenwerda

Preis:

4,00 €
ermäßigt 2,00 €

Karte anzeigen Termin exportieren

Für Cordula „Cordel“ Bertram aus Rödern bei Großenhain war das Anfertigen von Scherenschnitten Berufung. Zugleich entwickelte sich aus der ungewöhnlichen Leidenschaft der Großenhainerin ein künstlerisches Betätigungsfeld, das sie gekonnt mit eigenen Impulsen verband. Fantasievoll und ausdrucksstark illustrierte die gelernte Gärtnerin aus der Großenhainer Pflege bekannte Märchen und selbst geschriebene Gedichte und Geschichten mit Scherenschnittmotiven. Besonders gern verlieh Cordula Bertram eigenen Beobachtungen in der Natur mit Schere und schwarzem Papier filigrane Gestalt. Aus Bildern, die sich allein in ihrem Kopf befanden, zauberte sie so Silhouetten, die eine ganz eigene künstlerische Bildsprache besitzen. Vom 12. November bis zum 1. Januar 2023 stehen viele ihrer Werkbeispiele und die Biografie der regionalen Künstlerin im Mittelpunkt einer Kabinettausstellung des Mitteldeutschen Marionettentheatermuseums.