Sprungziele
Seiteninhalt

Doberlug: Herbstkräuter und bunter Blätterwirbel rund ums Schloss

Gemeinsam mit der Kräuterfrau geht es am 19. Oktober um 14.00 Uhr auf Entdeckertour in die herbstliche Natur rund um die Doberluger Klosterkirche und die ehemaligen Küchenteiche.

Datum:

19.10.2021

Uhrzeit:

14:00 Uhr

Ort:

Museum Schloss Doberlug

Ansprechperson Dr. Torsten Lehmann

Schlossplatz 1
03253 Doberlug-Kirchhain

035322 / 6888520
E-Mail schreiben

Ortschaft:

Doberlug-Kirchhain

Preis:

6,00 €
ermäßigt 3,00 €

Karte anzeigen Termin exportieren

Während der kleinen Wanderung werden Pflanzen vorgestellt, die zum Teil schon seit Generationen von Menschen gegessen und sogar als Heilpflanze genutzt werden. Die Kräuterfrau erzählt von Wichteln und Feen, gibt viele Geheimnisse an neugierige Kinder weiter und berichtet heute fast Vergessenes aus der Pflanzenwelt: Warum haben die Eichenblätter so einen merkwürdigen Rand? Welches Kraut macht müde Füße wieder munter? Warum wohnt Frau Holle im Holunderbusch? Herbstfrüchte und -kräuter, Wurzeln und bunte Blätter wandern in den Sammelkorb. Aus dem gesammelten Material wird im Anschluss eine Herbst-Collage oder eine Kastanieneule gebastelt. Geeignet für Kinder von 5 bis 12 Jahren. Eintritt 6 Euro, ermäßigt 3 Euro. Nur mit Voranmeldung unter Tel. 035322 6888520 oder museum-schlossdoberlug@lkee.de.

Es gilt das Hygienekonzept des Museumsverbunds Elbe-Elster, das unter www.museumsverbund-lkee.de/Covid19-Informationen eingesehen werden kann und für Personen ab 12 Jahren eine 3G-Regel enthält.

Langeweile in den Ferien muss nicht sein:Der Museumsverbund Elbe-Elster lockt mit spannenden und abwechslungsreichen Ferienangeboten für Kinder, Eltern und Großeltern. Dabei geht’s auf eine herbstliche Kräuter- und Blättersammeltour in Doberlug, ins ritterliche Mittelalter Mühlbergs, mit einem armen Korbmacher durch die Liebenwerdaer Heide und ans Waschbrett der Finsterwalder Kaufmannsfrau.