Sprungziele
Seiteninhalt

Sachzeugen. Depotfunde zum Dritten Reich

Derzeit im Museum Mühlberg 1547: die Sonderausstellung "Sachzeugen. Depotfunde zum Dritten Reich". In Kooperation mit der BücherKammer Herzberg nimmt der Museumsverbund Elbe-Elster das 75. Jahr nach Ende des Zweiten Weltkriegs zum Anlass, Depotfunde zum Dritten Reich vorzustellen.

Datum:

28.03.2021

Ort:

Museumsverbund Landkreis Elbe-Elster

c/o Museum Schloss Doberlug

Schlossplatz 1
03253 Doberlug-Kirchhain

035322 688520
035322 6888529
E-Mail schreiben

Karte anzeigen Termin exportieren

Als Wanderausstellung konzipiert und mit Leihgaben privater Sammler ergänzt, wird die kleine Schau in den kommenden Monaten in Mühlberg, Doberlug, Finsterwalde, Herzberg und sowie in Bad Liebenwerda gezeigt. Zu den Ausstellungsobjekten gehören unter anderem eine Sammlungskiste zweier Jugendlicher für Autogramme nationalsozialistischer Größen, der Grabstein eines russischen Soldaten, das Schild der NSDAP-Ortsgruppe Massen, das Typenschild eines abgeschossenen alliierten Flugzeugs oder ein hölzernes Grabkreuz für einen gefallenen Liebenwerdaer.