Sprungziele
Seiteninhalt

Finsterwalde: Mit dem Waschbrett in die Vergangenheit

Wäscherührstock und -stampfer dienten einst dazu, die schmutzige Wäsche in heißer Lauge zu bewegen und den Schmutz zu lösen. War alles abgekühlt, kamen die Waschbretter zum Einsatz.

Datum:

19.07.2022

Uhrzeit:

10:30 bis 12:00 Uhr

Ort:

Sänger- und Kaufmannsmuseum

Ansprechperson Olaf Weber

Lange Straße 6/8
03238 Finsterwalde

03531 / 30783
E-Mail schreiben

Ortschaft:

Finsterwalde

Preis:

4,00 €
ermäßigt 2,00 €

Karte anzeigen Termin exportieren

Wir probieren das gemeinsam aus: Das Ganze macht Spaß, ist aber anstrengend! Damit es leichter fällt, wird dabei gesungen oder kann das Waschbrett auch mal als Musikinstrument genutzt werden. Zum Schrubben der Wäsche wurde viel Seife benötigt, und so rühren die Kinder ihre eigene Seife an und basteln eine Verpackung. Beim Rundgang durch die aktuelle Ausstellung „Komm hilf‘ mir mal die Rolle drehn!“ können sich alle an der Wäscherolle ausprobieren, die unterschiedlich gewebten Rolltücher bestaunen und ihre Geschichten entdecken. Außerdem erfahren neugierige Ferienkinder, wie die Hitze in das Bügeleisen kam, bevor es einen Stecker hatte.
Eintritt 4,00 Euro, ermäßigt 2,00 Euro. Um Voranmeldung unter Tel. 03531 30783 oder museum-finsterwalde.de wird gebeten.